Elske und Roland verbinden unzählige Jams, eine langjährige Freundschaft und eine intensive Auseinandersetzung mit Kontaktimprovisation als Tanzform und auch als Ausgangspunkt für Performancearbeit. Beide verbrachten die letzten 3 Jahre weitestgehend im Ausland, Roland in Outokumpu/ Finnland um Zeitgenössischen Tanz zu studieren und Elske in Kanada und den USA, wo sie sich austauschte, Kontakt tanzte, unterrichtete und performte.

Jetzt werfen sie ihr Wissen in einen Topf und forschen gemeinsam an den Möglichkeiten dieser faszinierenden Tanzform.