Contact Improvisation

Erdung, Unterstützung und Dynamik

 

Die Grundthemen der Contact Improvisation sind Anlehnen, Gewicht miteinander teilen und erforschen, wie wir mit einem Tanzpartner geteiltes Gewicht gemeinsam in Bewegung bringen können.


Der Schwerpunkt dieses Workshops liegt auf dem Erforschen von Unterstützungsstrukturen. Wie können wir uns als Tanzpartner gegenseitig Unterstützung anbieten und Halt finden.
Als Grundlage dafür erarbeiten wir ein gut geerdetes Körpergefühl und nutzen dafür Elemente von Massage und Körperarbeit. Wir genießen Entspannung, Gewicht und Widerstand.
Die körperliche Erfahrung von unterstützendem Widerstand gibt sowohl Sicherheit als auch Freiheit. Auf dieser Grundlage begeben wir uns in höhere Raumebenen und erlernen kleinere und größere Hebefiguren.
Die tänzerische Improvisation bewegt sich im Spannungsfeld von Erdung, Struktur und Halt, sowie Hingabe, Fluss und Leichtigkeit.

Kursleitung: Roland Nordeck


Ort: Unisportzentrum Göttingen

Sprangerweg 2

Studio 2 (Eingang über das Kletterzentrum RoXx)

Zeit: Samstag 21.05.2016

13-18 Uhr

Anmeldung: Am Hochschulsport-Infopoint oder online unter diesem Link:

https://www.hochschulsport.uni-goettingen.de/cms/sportsearch.html?module=Core&controller=Sport&action=sport&spart=1254&search=0&term=#in1

Die Anmeldung ist auch für Nicht-Studierende möglich, und zwar in diesem Fall auch ohne Hochschulsportmitgliedschaft! (Da es sich nicht um einen Kurs, sondern um eine Veranstaltung mit nur einem Termin handelt, ist keine Mitgliedschaft im Hochschulsport erforderlich! Jede/r kann sich einfach anmelden!)

Bei Fragen schreibt mir einfach eine E-Mail an roland.nordeck@improtanz.de